Wissenswert

Der Betreuungsverein Delmenhorst wurde 1993 im Zuge des Betreuungsrechts von 1992 von Delmenhorster Wohlfahrtsverbänden und engagierten Privatpersonen gegründet und erhielt seine Gemeinnützigkeit 1994.

Zu den Mitgliedern zählen u.a. die Arbeiterwohlfahrt, der Caritasverband, das Diakonische Werk, die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung sowie der Paritätische Wohlfahrtsverband. Von Beginn an wurde darauf geachtet, dem Betreuungsverein Delmenhorst e.V. eine breite überparteiliche Basis zu geben.

Das Betreuungsrecht sah ausdrücklich die Gründung und Etablierung von Betreuungsvereinen vor, um ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuerinnen und Betreuern die notwendige Beratung und Unterstützung zu bieten. Zur Zeit sind über den Betreuungsverein Delmenhorst mehr als 100 ehrenamtliche Menschen engagiert, die annähernd 200 Betreuungen führen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen nicht um Familienengehörige, sondern um engagierte Menschen, die für fremde Personen diese wichtige Aufgabe wahrnehmen. 

 

released by © inszenario 2011